Angelika C. Bullinger, Oleg Cernavin, Doreen Richter, Sonja Schmicker (Hrsg.)

Innovationspotenziale im demografischen Wandel

Älter, weiblicher, bunter – durch den demografischen Wandel ändert sich die Zusammensetzung der Bevölkerung und damit auch die der Unternehmensbelegschaften langfristig. Zusätzlich sehen sich die Betriebe mit einem zunehmenden Fachkräftemangel konfrontiert. Aber wie beeinflussen diese Entwicklungstrends die Innovationsfähigkeit der Organisationen? Wie können die Chancen des demografischen Wandels für Innovationen genutzt werden? Welche Bedingungen sind erforderlich, um die Innovationspotenziale im demografischen Wandel ausschöpfen zu können? Sind die vielen Berater der vor allem kleinen und mittleren Unternehmen in der Lage, zum Thema Demografie zu beraten? Was ist überhaupt Demografieberatung? Sind neue Konzepte der Kompetenz- und Personalentwicklung sowie der Organisationsgestaltung erforderlich und wie können diese aussehen?

Mit diesen Fragen beschäftigten sich Forschungsinstitute, Lehrstühle, intermediäre Organisationen und Betriebe im Rahmen des vom BMBF geförderten Förderschwerpunkts "Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel". Im vorliegenden Band werden die Ergebnisse von vier Verbundprojekten vorgestellt.

Angelika C. Bullinger, Oleg Cernavin, Doreen Richter, Sonja Schmicker (Hrsg.): Innovationspotenziale im demografischen Wandel - Forschung und Praxis für die Arbeitswelt
Rainer Hampp Verlag
München u. Mering 2015, 352 S.,
ISBN 978-3-86618-890-7,
€ 37.80

Bestelladresse:
Rainer Hampp Verlag, Marktplatz 5, D – 86415 Mering, E-Mail: Hampp@RHVerlag.de