In dem Projekt prä-send werden am Beispiel des Gastronomiegewerbes und der Brauereien Präventionsleitfäden und erweiterte Akteursallianzen zur Arbeits- und Organisationsgestaltung auf Grundlage eines konsequenten Service Engineering entwickelt.

Ziele im Einzelnen sind:

Ergebnis des Projektes sind konkrete verwertbare Produkte, die von den Akteuren der Branche entwickelt werden und die durch die Akteure nach Beendigung des Projektes weiter eingesetzt werden:

Das Projekt "prä-send - Präventionsleitfaden und erweiterte Akteursallianzen zur Arbeits- und Organisationsgestaltung am Beispiel des Gastronomiegewerbes und der Brauereien" wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms "Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt"; Projektträger im DLR, Projektträger für das BMBF "Arbeitsgestaltung und Dienstleistungen". Laufzeit: 1. September 2006 - 31. März 2010.

Projektflyer zum Download >  PDF-Dokument: 769 KB

www.prae-send.de