AKTIV hat folgende Ziele und Bestandteile:

  1. Bessere Nutzung der bestehenden Referenzinstrumente wie den INQA-Unternehmenscheck oder CASA-bauen durch Erhöhung des Nutzens dieser Instrumente (gleichzeitig Business-Plan, Einstieg in Qualitätsplattform „Gute-Unternehmen.de“, Vorteile bei E-Vergabe, Synergien zu ORGA-Check der GDA).
  2. Schaffung von neuen Transferstrukturen zu KMU für die Umsetzung von Referenzinstrumenten besonders auch über die neuen „Integrierten regionalen INQA-Netzwerke“.
  3. Gewinnung neuer Partner für die Umsetzung der Referenzinstrumente (Finanzdienstleister – Business-Plan, Vergabestellen – E-Vergabe, neue Qualitätssiegel).
  4. Aktivierung bestehender Partner, die noch nicht so intensiv eingebunden sind (GDA, Qualitätssiegel).
  5. Eine konzertierte Aktion mehrerer Netzwerke und TIKs, die zeigt, wie die Neuausrichtung der Initiative Neue Qualität der Arbeit zu effektiverer Zusammenarbeit führt, und die Referenzinstrumente und die Angebote für alle Geschäftsprozesse der KMU besser sichtbar und verfügbar macht.

Projektlaufzeit

01.03.2013 – 29.02.2016